Oster Sale
Spare bis zu 80%  -  Mehr als 2500 reduzierte Produkte!  -  Klick hier
×
MENÜ

Scooter-Protektoren & Helme

Die richtigen Scooter-Protektoren machen dich zu einem besseren Fahrer

Die Hauptaufgabe von Protektoren ist klar: sie sollen dich beim Scooterfahren vor den schmerzhaften Folgen eines Sturzes schützen.

Doch eine Schutzausrüstung kann noch viel mehr. Ein gut sitzender Scooter-Helm sowie komfortable Knieschoner und Ellbogenschützer geben dir ein gutes Gefühl von Sicherheit. Und wenn du weißt, dass bei einem Sturz nicht viel passieren wird, dann gibt dir das den erforderlichen Kick, um an deine Grenzen zu gehen – und diese sogar noch zu erweitern. Push your Limits! Dadurch steigerst du deine Performance und das macht dich zu einem besseren Stunt-Scooter-Rider.

Auch wenn du nicht der Typ bist, der im Skatepark über Rails grindet oder über Boxen, Minirampen und Quarters springt, empfehlen wir dir zu deiner eigenen Sicherheit passende Scooter-Protektoren zu tragen.

Warum wir das empfehlen? Nun, die Schutzausrüstung reduziert dein Verletzungsrisiko. Soviel steht fest. Irgendwann einmal kommt der Moment, an dem du stürzt. Das gehört einfach dazu und lässt sich nicht vermeiden. Doch es liegt in deiner Hand, ob du danach viel Zeit damit verschwendest, deine Verletzungen auszukurieren, oder lieber sofort wieder auf deinem Scooter stehen kannst.

OK, verstanden. Und welche Scooter-Protektoren soll ich jetzt kaufen?

Es liegt natürlich an jedem einzelnen Scooterfahrer und jeder Scooterfahrerin, ob er oder sie sich für das Tragen einer Scooter-Sicherheitsausrüstung entscheidet. Wir von SkatePro empfehlen auf jeden Fall immer mit einem gut sitzenden Scooter-Helm unterwegs zu sein.

Wenn du gerade dabei bist, dich nach einem geeigneten Helm umzusehen, solltest du zu einem Scooter- oder Skaterhelm greifen und nicht zu einem normalen Fahrradhelm. Der Grund: ein Skate-Helm ist so konstruiert, dass er mehrere Schläge und Stürze problemlos aushält. Außerdem reicht die Helmschale bis in den Nackenbereich und schützt somit auch deinen Hinterkopf.

Darüber hinaus ist es immer ratsam, passende Ellbogen- und Knieschützer zu tragen. Damit hast du ein komplettes Protektoren-Set zusammen und kannst dich beim Scooterfahren voll auf deine Tricks konzentrieren.

An diesen Scooter-Protektor hast du vermutlich noch nie gedacht

Vielleicht ist dir auch schon aufgefallen, dass viele Scooter-Rider einen Zahnschutz tragen. Hast du dich gefragt, warum sie das tun? Nun, wenn du dir Videos von missglückten Landungen ansiehst, bei denen die Fahrer mit ihrem Gesicht heftig gegen den Lenker schlagen, dann kennst du den Grund. Ein Mundschutz schützt deine Zähne. So einfach ist das. Mit wenig Geld kannst du dir dadurch viele Schmerzen ersparen.