×
MENÜ

Scooter-Helme

  Filter
Farben
Marken
Größe
Kopfumfang
Größenverstellbar
Zertifikate

Gut zu wissen

Halte deinen Kopf sicher und stärke dein Selbstvertrauen mit einem Scooter-Helm

Gebrochene Knochen heilen normalerweise relativ schnell. Aber eine Verletzung am Kopf oder gar eine Gehirnerschütterung sind eine ernste Angelegenheit. Damit du das nicht am eigenen Leib – oder Kopf – erleben musst, solltest du immer einen Helm tragen, wenn du mit deinem Stunt-Scooter unterwegs bist.

Es ist falsch zu glauben, ein Scooter-Helm sei nur für gefährliche Aerial-Tricks im Park notwendig oder beim Grinden auf den Geländern in der Stadt. Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist ein Sturz passiert. Daher ist es wichtig, dass du deinen Kopf immer und in jeder Situation mit einem Helm schützt: auf dem Weg zur Schule oder in die Arbeit mit dem Scooter ebenso, wie beim entspannten Cruisen mit deinen Freunden.

Dass Stunt-Scooter-Helme nicht nur für Amateure und Kinder vorgesehen sind, beweisen die weltbesten Pro-Rider jeden Tag. Denn sie wissen sehr gut, dass eine Gehirnerschütterung oder noch Schlimmeres sie für lange Zeit außer Gefecht setzen oder sogar das Ende ihrer Profi-Karriere bedeuten kann.

Neben der hohen Schutzfunktion fährst du auch viel entspannter mit deinem Scooter, wenn du dich sicher fühlst. Ein Scooter-Helm gibt dir das nötige Selbstvertrauen, um an deine Grenzen zu gehen und dich rasch weiterzuentwickeln. Stay safe and push your limits!

Ist dein Kopf mit einem Scooter-Helm geschützt, dann kannst du dich voll auf die Action konzentrieren. Und ohne Angst lernst du viel schneller neue Tricks mit deinem Stunt-Scooter.

Warum du einen Scooter-Helm und keinen Fahrradhelm kaufen solltest

Es stimmt, Scooterhelme und Fahrradhelme haben vieles gemeinsam. Hier erfährst du die 3 wichtigsten Gründe, warum du dennoch besser zu einem Stunt-Scooter-Helm greifen solltest:

  • 1:0 – Scooter-Helme sind so konstruiert, dass sie mehrere Stürze aushalten. Herkömmliche Fahrradhelme sind nach einem Aufprall kaputt und müssen ersetzt werden.
  • 2:0 – Scooter-Helme schützen auch deinen Hinterkopf. Die Helmschale reicht im Gegensatz zu Fahrradhelmen bis tief in den Nacken und bietet dadurch optimalen Schutz für deinen Kopf.
  • 3:0 – Alle Scooter-Helme, die du in dieser Kategorie findest, sind gemäß europäischer Sicherheitsnorm EN 1078 zertifiziert. Das bedeutet, diese vielseitig einsetzbaren Helme sind geprüft und zugelassen für jeden Skate-Sport, zum Scooterfahren und sind auch fürs Radfahren geeignet.