×
Menü

Freestyle BMX Gabeln

  Filter
Marken
Reifen-Offset
Reifen-Durchmesser
Material
Vorherige
Nächste
Seite 1 von 2

Was ist eine BMX Gabel?

Die BMX Gabel, auch BMX Fork genannt, hält dein Vorderrad an Ort und Stelle und beeinflusst die Lenkung und Balance deines Bikes. Gabeln sind ein wichtiger Bestandteil deines Setups, da sie Vorbau und Vorderrad verbinden. Obwohl BMX Gabeln aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, werden Gabeln für Freestyle-BMX aus strapazierfähigem Chromoly hergestellt, damit sie den Stößen beim Freestyle-Fahren standhalten. Bei der Suche nach einer BMX Fork ist es wichtig, die Gabelschaftlänge, die Drop Out Größe und den Offset zu berücksichtigen.

Die verschiedenen Gabelgrößen

BMX Gabeln gibt es in einer Reihe von Stilen und Formen, aber es gibt einige gemeinsame Merkmale. Die meisten BMX Gabeln sind 315 mm hoch und haben eine Gabelschaftlänge von ca. 160-166 mm. Diese können jedoch variieren und sich darauf auswirken, wie du dein BMX fahren kannst. BMX Drop Outs, die Platten am Ende der Gabel, die das Vorderrad zentriert halten, gibt es in verschiedenen Formen und Größen.

Was ist der BMX Fork Offset?

Der BMX-Fork-Offset ist der Abstand von der Mitte des Gabelarms und der Achse, also wie weit das Vorderrad vor deiner Gabel sitzt. Die Entscheidung, wie groß dein Offset sein sollte, hängt davon ab, was du mit deinem BMX machen möchtest. Kürzere Offsets bedeuten schnelleres und reaktionsfreudigeres Front-End-Feel, das es einfacher macht, Tricks wie Nose Manuals und Hang Fives auszuführen. Ein längerer Offset gibt dir mehr Stabilität und ist besser für Fahrer, die schneller und höher wollen.

Du möchtest dein Setup anpassen, weißt aber nicht, wie es geht? Dann gehe zu unserem BMX Montage- und Wartungsratgeber.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB