Weihnachten
Bestelle bis zum 16. Dez.  -  Mehr Info
×
Menü

Surfskate Achsen

Wie funktionieren Surfskate-Achsen?

Die Achsen sind wohl die wichtigsten Teile an einem Surfskate, um das Surfgefühl beim Fahren zu erzeugen. Surf-Skateboard-Achsen ermöglichen es dir, kurze und schnelle Turns zu machen und dadurch ein neues Fahrgefühl, im Vergleich zum Fahren mit Skateboard- und Longboard-Achsen, zu erhalten.

Bei diesem Achsensystem wird der Großteil der Kurven durch die vordere Achse performt. Surfskate-Vorderachsen haben ein einzigartiges Design, welches entweder eine Schwenkplatte und ein Bushing oder ein spezielles Bushing-System beinhaltet. Je nach Design eignen sich einige Achsen ideal für das Surfskate Training, während andere besser für Carves auf dem Gehweg geeignet sind.

Surfskating ist eine relativ neue Sportart und jeder Hersteller auf dem Markt entwickelt regelmäßig neue Achsensysteme, mit dem Ziel, das authentischste Surf-Feeling auf der Straße zu bieten.

Wie fest sollten Surfskate-Achsen eingestellt werden?

Wie fest die Surfskate-Achsen an einem Board sind, liegt natürlich in erster Linie an den persönlichen Vorlieben des Fahrers, da dieser Faktor auch einen großen Einfluss auf das Fahrverhalten des Boards hat. Stärker festgezogene Achsen sorgen beim Fahren für ein solides und stabiles Gefühl. Für Anfänger ist es empfehlenswert, mit festeren Achsen zu beginnen und diese im Laufe der Zeit zu lockern. Durch das Lockern der Achsen lässt sich das Board agiler und reaktionsschneller fahren. Das Festziehen oder Lösen deiner Surfskate-Achsen ist relativ einfach und kann mit den meisten Skatewerkzeugen oder einem Inbusschlüssel erledigt werden.

Auf der Suche nach einem traditionellen Skating-Erlebnis? Dann schaue dir doch unsere Skateboard-Achsen und Longboard-Achsen an.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB