×
Menü

Funbox, BMX Rampen & Grind Rails

BMX-Rampen fürs "heimliche" Training zu Hause

Wenn du Freestyle-BMX machst, dann stellen BMX-Rails, BMX-Rampen und Funboxen für BMX-Bikes die Grundvoraussetzungen dar, damit der Tag für dich viel Spaß bietet. Leider ist es manchmal nicht möglich, dich deiner Crew im Park oder auf deinem Lieblings-Spot anzuschließen. Es fehlt dir entweder einfach die Zeit, dich jedes Mal in der Warteschlange vor der BMX-Grind-Rail anzustellen, oder alleine die Anreise dorthin ist sehr schwierig für dich.

Was wäre hier eine Lösung? Nun, warum versuchst du nicht, deinen eigenen Park in der Garage, im Hinterhof oder an einem geeigneten Platz in deiner Nähe zu bauen?

Bei SkatePro haben wir verschiedene BMX-Ramps und BMX-Rails für dich, um dir die Freude am Freestyling näher zu bringen. Natürlich ist es nicht so einfach, die coolen Superman-Tricks in deiner Garage auf einer kleineren Rampe zu üben, aber du kannst zumindest darauf gute Praxis für Rail-Grind-Tricks sammeln.

Achte auf die erforderliche Größe der BMX-Rampe

Eine der entscheidenden Kriterien beim Kauf einer BMX-Rampe ist, dass sie groß genug ist, um dir die benötigte Airtime für deine Tricks zur Verfügung zu stellen. Da BMX-Bikes im Vergleich zu beispielsweise Skateboards relativ groß sind, brauchst du eine entsprechende Schanze, die speziell für BMX ausgelegt ist und dich hoch genug in die Luft schießt, damit du dort coole X-Ups und Tail-Whips durchführen kannst.

BMX-Rails sind dagegen sehr ähnlich wie andere Grind-Rails. Du solltest nur sicherstellen, dass sie stark und robust genug ist, um dem höheren Gewicht und den härteren Anforderungen standzuhalten.

Möchtest du ein vielseitig einsetzbares Hindernis, um damit deinem flachen Trainingsplatz etwas mehr Würze zu verleihen, dann versuche es doch mal mit einer Funbox für BMX-Bikes. Sie ist einfach zu montieren und kann im Garten oder in der Hauseinfahrt aufgestellt werden. Eine Funbox lässt sich auch wunderbar mit einer Rail oder Quarter-Pipe kombinieren.

SkatePro