×
Menü

Mini BMX Reifen & Mini BMX Schläuche

Gut zu wissen

Warum du Mini BMX Reifen ersetzen solltest?

Mini BMX Bikes können einiges an extremer Nutzung ab und auch die Reifen halten vieles aus. Die Reifen eines Mini BMX können großen Einfluss auf die Leistung des Bikes haben. Im Laufe der Zeit können Flat Spots, Traktionsverlust und Beschädigungen auftreten, was bedeutet, dass du wahrscheinlich einige Reparaturen vornehmen musst. Die drei Hauptbestandteile eines solchen Reifens sind der Reifen selbst, der Schlauch und die Felge.

Mini BMX Reifen und Mini BMX Schläuche

Wenn deine Mini BMX Reifen schon lange in Benutzung sind, wird ein Zeitpunkt kommen, an dem ein Austausch an der Zeit ist. Das Reifenprofil kann sich beim Fahren auf verschiedenen Untergründen, beim Abspringen von Boxen und beim Grinden auf Rails abnutzen. Ein neuer Reifen mit neuem Profil bringt die Traktion und die Kontrolle zurück, die bei deinen abgenutzten Reifen gefehlt hat. Auf der Suche nach einem Ersatzreifen beträgt der Standardraddurchmesser 10–11 Zoll und hat eine Breite von 3,5 Zoll. Diese Reifenbreite wird auch als Größe 4.10/3.50 bezeichnet.

Die Mini BMX Felgen sind der finale Teil des Reifens, der gegebenenfalls ausgetauscht werden muss. Dies kann notwendig sein, wenn Schäden an der Achse, an den Kugellagern oder an der Felge selbst auftreten. Beachte dabei, dass es Unterschiede zwischen einer Mini-BMX-Hinterradfelge und einer Mini-BMX-Vorderradfelge gibt.

Wenn es der Mini BMX Innenschlauch ist, der wegen einer Reifenpanne ersetzt werden muss, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Größe des Schlauches die gleiche Größe wie der verwendete Reifen hat. Die Details dazu findest du in den jeweiligen Produktspezifikationen.

Es gibt viele andere austauschbare Teile für Mini BMX Bikes, wie z. B. Pegs, Pedale und Kugellager. Schaue dir einfach unsere Mini-BMX-Teile an, um zu sehen, was wir im Sortiment haben.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB